Banner_Emotionen_Symptome.jpg

Methodische- Systemregulation nach MasseitPerosa 

Worum gehts.png

Eine konkrete, einfache und sofort umsetzbare Bedienungsanleitung, um die tiefsten Schichten Deines Systems zu erreichen. 

Wie kann ich meinen Körper wirksam im Heilungsprozess unterstützen?

 

Wie erkenne ich, ob an meinem Symptom eine emotionale Ursache beteiligt ist und wenn, wie kann ich diese schnell beheben?

 

Wie kann ich Emotionen und Gefühle als Kooperationspartner gewinnen?

Jahrelang litt ich an starken Bauch- und Unterleibschmerzen. Teils so stark, dass ich nur schwer laufen konnte. Nach etwa zehn Jahren des Leidens dann die Diagnose: Endometriose. 

Eine Erkrankung, die nicht heilbar ist und je nach Verlauf auch zu Invalidität führen kann.

 

Mein Arzt, einer der führenden Endometriose-Spezialisten, wollte mich zur Einnahme von Hormonen überzeugen, um dann, je nach Verlauf, einen chirurgischen Eingriff durchzuführen.

Beides war für mich keine Option. Weder wollte ich für den Großteil meines Lebens chemische Hormone einnehmen (mit all ihren Nebenwirkungen), noch wollte ich mich alle zwei bis drei Jahre unters Messer legen. 

 

Auf Basis der von uns entwickelten Technik, mit der wir bis dato zahlreiche Klienten erfolgreich behandelt hatten, die aber eigentlich für psychisch-emotionale Komponenten entwickelt wurde, begann ich zunächst kleinere Symptome, wie meine Durchblutungsstörung, in ähnlicher Art und Weise zu bearbeiten. Ich konnte förmlich zuschauen, wie die Durchblutung sich plötzlich normalisierte und die Schmerzen weg waren. 

 

Dennis und ich fragten uns, warum sollte es also nicht auch mit meiner Endometriose funktionieren!? Einen Versuch war es definitiv wert.

Also begann ich regelmäßig sowohl an meiner Endometriose, als auch an deren Symptomen zu arbeiten. 

 

Ich kann nicht sagen, ob die Krankheit geheilt ist. Was ich aber sagen kann, ist, dass ich nun seit einigen Jahren keinerlei Beschwerden mehr habe. So, als hätte sich die unheilbare Krankheit in nichts aufgelöst. 

 

Wir sind viel mehr, als wir zu sein glauben - und - wir können viel mehr in uns bewirken, als uns überhaupt bewusst ist. 

Myriam Perosa
My Story.png
IMG_8018_edited.jpg

JETZT ANMELDEN

21. November 2020

10.30 - 18.30 Uhr

Herrsching Am Ammersee

TEILNAHMEGEBÜHR

190 Euro 

TEILNEHMERZAHL

Max. 6 Personen